Hähnchencurry

Zutaten:

350 ml Gemüsebrühe
2 Zwiebeln
3 Eßl Pflanzenöl
750 g Hähnchenbrustfilet
3 EL Mehl
2 EL Currypulver
Koriander
2 EL kernlose Rosinen
1/2 Zitrone
2 EL Joghurt
Salz und schwarzer Pfeffer
1 EL Zimt

Zubereitung:

Die Brühe zum Kochen bringen. Dei Zwiebeln schälen und hacken. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und darin die Zwiebeln dünsten.

Das Hähnchenfleisch in 2-3cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel das Mehl und das Currypulver mischen und anschließend das Fleisch darin wenden. Die Fleischwürfel dann in die Pfanne geben, den Zimt hinzugeben und 3 min unter Wenden braten.
Den Koriander zusammen mit den Rosinen und der Brühe zum Fleisch geben. Das Ganze zum Kochen bringen und ständig umrühren. Dann die Temperatur reduzieren und 10 Minuten schmoren lassen.
Inzwischen die Zitrone auspressen und den Saft zu Seite stellen.

Nach den 10 Minuten den Zitronensaft, Joghurt, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit Koriander und Currypulver nachwürzen.

Zu diesem Gericht kann man Reis servieren

Nährwert: ca 540 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.