Tzaziki

500g Magerquark
250g Sahnejoghurt (oder Magerjoghurt, mit Sahne schmeckts aber cremiger)
1 Gurke
5 Zehen oder mehr Knofi
Spritzer Zitrone
1 EL Öl
Salz

Die Gurke schälen und grob hobeln, in eine Schüssel geben und mit etwas Salz bestreuen, alles ca. 10 Min stehen lassen, dann den Quark einrühren und einen Teil des Jogurts, dann einen Spritzer Zitrone und Knofi reinpressen. Öl dran und durchrühren, evtl. mit Salz nachwürzen.

Ist die Masse zu dick, dann noch mit Joghurt verdünnen, wenn zu dünn, dann noch Quark anrühren.

dat Janze mindestens 3 Stunden kühl stellen…. besser einen Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.