Buttermilch-Kokos-Kuchen (DAS! Rezept)

Zutaten:

Teig
3 Eier
2 Tassen Zucker
2 Tassen Buttermilch
4 Tassen Mehl
1.5 Pk. Backpulver

Belag
2 Tassen Kokosraspeln
1 Tasse Zucker
2 Becher Schlagsahne (und nicht weniger!)

Zubereitung:

  1. Eier, Zucker, Buttermilch für Teig verrühren
  2. BP und Mehl mischen hinzugeben und verrühren
  3. auf normal großes Kuchenblech geben, Backofen auf 200 Grad vorheizen
  4. für Belag Kokosraspeln mit Zucker vermischen, über ungebackenem Teig gleichmäßig verteilen
  5. Kuchen bei 180-200 Grad 25-30 min backen – Decke darf nicht zu braun werden!
  6. Kuchen aus dem Ofen holen und sofort mit Schlagsahne gleichmäßig übergiessen

Tipp:

Rezept klingt vielleicht komisch, ist aber wirklich supi lecker. Für runde Kuchenform ungefähr die halbe Menge von allem verwenden 🙂

3 Gedanken zu „Buttermilch-Kokos-Kuchen (DAS! Rezept)

  1. Soooooo lecker der Kuchen und supi schnell gemacht, den wirds bei uns öfter geben auch wenn es kein Kuchen ist der in meine eigentliche Abnehmabsicht passt:-)

  2. Hatte den Kuchen für meine Kollegen anlässlich meines Geburtstags gemacht.
    Zitat meines Kollegen am Tag danach:“Der Kuchen is sowas von mörderlecker und ich bin stolz dass ich am letzten Rest (3 Stücke waren übrig) ganze 4,5h vorbei gelaufen bin, jawollja“

    Andere Kollegin meinte: „Na da haben Sie ja einen Volltreffer gelandet! Her mit dem Rezept!“

  3. cool, das freut mich 🙂

    hab das rezept selbst nur aus den unendlichen weiten des internets gefischt und war am anfang wegen den 2 bechern schlagsahne sehr skeptisch. aber ja, auch bei mir hat der kuchen extremen suchtfaktor 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.