Archiv der Kategorie: Kuchen

Schneewittchen-Kuchen

Zutaten

Für den Teig:
5 Eier
300g Mehl
300g Zucker
300g Margarine
1 Pck. Backpulver
1 Glas Sauerkirschen
Schokoladenüberzug

Für die Buttercreme:
500ml Milch
Vanillepudding
250g Butter

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig miteinander zu einem glatten Teig verrühren und auf einem Blech gleichmäßig verteilen. Darauf die entsteinten Sauerkirschen legen und Backen.
Von den 500ml Milch einen Vanillepudding kochen. 250g Butter rühren und löffelweise dem bereits abgekühlten Pudding zugeben.
Nach dem Abkühlen des Kuchens die Buttercreme darauf verteilen und obenauf Schokoguss geben.

Papageienkuchen

Zutaten

Grundteig:
300g Mehl
300g Zucker
300g Margarine
4 Eier
1 Pckg Backpulver
1 Becher saure Sahne (200g)

Für die verschiedenen Abschnitte:
Teig 1: 1 Pck Rote Grütze Pulver
Teig 2: 2x Vanillesoßenpulver und 1 Pckg. Vanillezucker
Teig 3: 3 EL Kakao

Zubereitung

Alle Zutaten des Grundteigs miteinander verrühren. Danach den Teig zu gleichen Teilen auf drei Schüsseln verteilen und je Schüssel die entsprechenden Zutaten für Teig 1, Teig 2, Teig 3 zugeben und verrühren.
Auf einem Blech dann abwechselnd einen Klecks von Teigfarbe geben. Keine Angst wenn Zwischenräume entstehen, der Teig verläuft noch.
Bei 170°C bei Umluft (mittlere Hitze) ca. 15-20min backen.

Osterapfelbrot

Zutaten

300g geraspelte Äpfel
50g Rosinen
1 gestrichenen TL Zimt
3 Eier
50g zerlassener Margarine
120g Puderzucker dazu
120g Mehl
1/2 Pckg Backpulver

Zubereitung

Die geraspelten Äpfel, die Rosinen und den Zimt miteinander vermischen.
Drei Eigelb mit der zerlassenen und etwas abgekühlten Margarine mit einem Mixer verrühren. Dazu den Puderzucker geben und erneut verrühren. Das Ganze wird nun mit der Apfel-Rosinen-Zimt-Mischung verrührt, diesmal jedoch mit einem Löffel. Das Mehl und das halbe Päckchen Backpulver kommen nun hinzu, erneut mit dem Löffel verrühren. Zum Schluss werden die 3 restlichen Eiweiß zu Eischnee geschlagen und untergehoben. In einer Kastenform wird der Teig bei 170°C Umluft (mittlere Hitze) 45-50min gebacken.
Guten Appetit!

Joghurttorte

Zutaten

für den Teig:
100g Mehl
100g Zucker
100g Butter
1 TL Backpulver
2 Eier

für die Füllung:
2 Becher Joghurt (natur)
4 EL Zucker
1 Päckchen Gelatine
1 Becher Sahne
1 Päckchen Tortenguß (je nach Früchten)
und Obst

Zubereitung

Zutaten für den Teig verrühren und in eine Springform geben
bei 180°C ca. 20-30min backen.

Für die Füllung: Joghurt und Zucker verrühren, Gelatine unterrühren.
Die steifgeschlagene Sahne unterziehen.

Diese Masse auf den ausgekühlten Boden geben.

Wenn die Masse steif ist, Torte mit Obst belegen.

Tortenguß drauf. FERTIG!

KALT STELLEN

Buttermilchkuchen

Zutaten

Für den Teig:
2 Tassen Zucker
4 Tassen Mehl
2 Tassen Buttermilch
2 Eier
1 1/2 Päckchen Backpulver

Für den Belag:
1/2 Tasse Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Tassen Kokosflocken

weiterhin:
1 Becher süße Sahne
100g Butter

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig miteinander vermengen und auf ein Kuchenblech streichen. Dann die Zutaten für den Belag miteinander mischen und auf dem Kuchen verteilen.
Das Ganze bei 200°C (Umluft: 180°C) ca. 20min backen.
Am Ende die süße Sahne mit 100g Butter erwärmen (so, dass die Butter schmilzt) und über den Kuchen träufeln.

Käseschichtkuchen

Zutaten

1. Schicht
100g Sana (oder andere Margarine zum Backen)
2 Eier
100g Zucker
300g Mehl und ein halbes Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Kakao

2. Schicht
1kg Quark
200g Zucker
2 Eier
200g Sana (oder andere Margarine zum Backen)
1 Puddingpulver
2 Päckchen Vanillinzucker
1 Zitrone

3. Schicht
4 Eier
100g Zucker
1 Prise Salz
4 Tassen Öl
ein viertel Backpulver

Zubereitung

Zutaten für die 1. Schicht gut durchkneten und auf ein kleines Blech mangeln.
Zutaten für die 2. Schicht gut verrühren (Saft der Zitrone und evtl. geriebene Schale verwenden)
auf die 1. Schicht geben.
Für die 3. Schicht: Eier und Zucker gut mixen, dann das Mehl dazu und denne das Öl langsam unterheben.
Diese Masse auf die 2. Schicht geben.

ca. 30min bei 150-180°C backen