Hirschgulasch

Zutaten

800g Gulasch vom Hirsch
50g Butter
50g Speck, fett
2 Zwiebeln
500g Champignons oder andere Pilze
125ml Wein, rot
Brühe
Gin
6 Körner Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
5 EL saure Sahne
Pfeffer

Zubereitung

Die Scheibe Speck in Butter wenden und das Fett auslassen und dann herausnehmen.
Das Fleisch scharf anbraten, pfeffern, herausnehmen, Zwiebeln glasig dünsten, Champignons in Scheiben (oder Waldpilze) dazu geben, dünsten. Das Fleisch zurück in den Topf geben. Mit Rotwein löschen, mit Brühe aufgießen. Eine Stunde köcheln lassen. Mit saurem Rahm binden, mit einem Gläschen Gin am Ende abschmecken.
Mit dem Salz vorsichtig sein, da ja die Brühe schon genug Würze bringt. Ich würde euch empfehlen erst am Ende mit Salz oder Pfeffer zu würzen.

Falls das Ganze schneller gehen soll (Schnellkochtopf) kann man den Gulasch 15 min kochen (das dünsten dann natürlich weg lassen). Mit dem Dünsten schmeckt es aber viel besser.

Zu diesem Rezept passen Klöße oder Spätzle.

Das Gericht kann man mit einem Löffel Saure Sahne verfeinern …

Viel Spaß beim Kochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.